Sep 03

16. Thementag

Themen u.a.:

  • Inklusion in Hamburg
  • Hörleichtigkeit
  • Café OHRakel
  • Hören und Glaube

 

Endlich werden wir unseren traditionellen Thementag wieder anbieten. Freuen Sie sich auf interessante Fachvorträge und Berichte von Selbstbetroffenen. Nach jedem Vortrag wird es Zeit für Fragen geben.

In der Mittagspause bieten wir einen Imbiss an.

Die Teilnahme ist kostenfrei und auf 50 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich und bis zum 22. August möglich.

Den genauen Tagesablauf sowie das Anmeldeformular finden Sie hier:

Tagesablauf/Anmeldeformular

Ein entspanntes Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag….

 

Nach der langen Corona “Quarantäne” möchten wir uns wieder mit Euch treffen,

zusammen Kaffee trinken, Kuchen essen und eine schöne Zeit

gemeinsam verleben.

Wann: Sonntag, den 28. August 2022

Uhrzeit: von 14:00 bis 17:00 Uhr

Wo: in unserem geliebten BdS -Vereinshaus

 Zurzeit keine Corona-Regeln,

bleibt dennoch bitte achtsam!

 

Wir bitten Euch um eine Anmeldung an

kaffeegenuss@bds-hh.de

bis zum 18. August 2022.

 

Wir freuen uns auf Euch! 

Karla & Jörg

Kaffeegenuss von Karla & Jörg

Ein entspanntes Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag….

 

Nach der langen Corona “Quarantäne” möchten wir uns wieder mit Euch treffen,

zusammen Kaffee trinken, Kuchen essen und eine schöne Zeit

gemeinsam verleben.

Wann: Sonntag, den 3. Juli 2022

Uhrzeit: von 14:00 bis 17:00 Uhr

Wo: in unserem geliebten BdS -Vereinshaus

 Zurzeit keine Corona-Regeln,

bleibt dennoch bitte achtsam!

 

Wir bitten Euch um eine Anmeldung an

kaffeegenuss@bds-hh.de

bis zum 23. Juni 2022.

 

Wir freuen uns auf Euch! 

Karla & Jörg

Kaffeegenuss von Karla & Jörg

Vortragsreihe und Disskusionsforum

“Was ist Tinnitus und wie gehe ich damit um?”

Der Vortrag dauert ca. 45 Minuten, dann ist eine Pause mit Getränken und Snacks von ca. 15 Minuten geplant und anschließend weitere 30 Minuten für Fragen, Ideen, Austausch untereinander.

Die Vortragsreihe findet an einem Mittwoch im Monat, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt und wird von Schriftdolmetschung begleitet. Es werden Vorträge oder auch Workshops zu unterschiedlichen Themenbereichen aus Politik, Beruf, Gesellschaft erarbeitet und vorgestellt. Die Idee ist, dass Mitglieder, die es möchten und es sich zutrauen, ein Thema bearbeiten und dann vorstellen, damit hörgeschädigte Menschen auf Augenhöhe miteinander diskutieren und austauschen können.  Wer Interesse hat und ein Thema vortragen möchte, gerne eine Mail an joerg-winkler@bds-hh.de .

 

Datum: 13. Juli 2022
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Saal im BdS, Wagnerstr. 42
Referent: Jörg Winkler

 

Am 08. Juni findet die Auftaktveranstaltung zur neuen Vortragsreihe mit dem „Thema: „Resilienz oder Wie schaffen wir es in diesen Tagen trotz Corona und Krieg Lebensfreude zu haben und psychisch widerstandsfähig zu sein?“ Der Vortrag dauert ca. 45 Minuten, dann ist eine Pause mit Getränken und Snacks von ca. 15 Minuten geplant und anschließend weitere 30 Minuten für Fragen, Ideen, Austausch untereinander.

Die Vortragsreihe findet an einem Mittwoch im Monat, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt und wird von Schriftdolmetschung begleitet. Es werden Vorträge oder auch Workshops zu unterschiedlichen Themenbereichen aus Politik, Beruf, Gesellschaft erarbeitet und vorgestellt. Die Idee ist, dass Mitglieder, die es möchten und es sich zutrauen, ein Thema bearbeiten und dann vorstellen, damit hörgeschädigte Menschen auf Augenhöhe miteinander diskutieren und austauschen können.  Wer Interesse hat und ein Thema vortragen möchte, gerne eine Mail an joerg-winkler@bds-hh.de .

 

Auftaktveranstaltung:
Datum: 08. Juni 2022
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Saal im BdS, Wagnerstr. 42
Referent: Jörg Winkler

Antoine, ein gutaussehender Geschichtslehrer in seinen frühen Fünfzigern, ist Ignorant der Extraklasse, vor allem wenn es um Symptome des eigenen Alterns geht: Wortmeldungen seiner Schüler oder die Gefühlslage seiner Freundin – gehen ihn nichts an. Sogar das morgendliche Schellen seines Weckers ignoriert er. Seine neue Nachbarin Claire treibt er mit ohrenbetäubenden Lärm in den Wahnsinn. Ihre Wutausbrüche perlen an Antoine gnadenlos ab – wie alles in dieser Welt. Erst als er in der Schule auch den Feueralarm ignoriert, ist Antoine gezwungen, sich der unangenehmen Tatsache zu stellen: Er ist so gut wie taub. Und das im besten Alter! Mit dem Einsatz von Hörgeräten eröffnet sich ihm bald eine neue Welt, aber die bringt nicht nur Freude. Dieses Accessoire der Alten passt einfach nicht zu seinem Selbstverständnis als Mann. Noch schlimmer ist für ihn, dass er plötzlich alles mitbekommt, was er sonst entspannt ausblenden konnte. Eine gute Seite hat aber das bessere Hören: Plötzlich nimmt er Anteil an anderen. Mehr noch: er verliebt sich. Aber Hörgeräte sind kein Garant für gute Verständigung. Denn die will gelernt sein…

Eine hinreißend turbulente Komödie über die Schwierigkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation und den betörenden Charme der Ignoranz, getragen von der gnadenlosen Komik, die entstehen kann, wenn Menschen nonchalant aneinander vorbeireden.

Die Frauengruppe und die Gruppe Klönschnack schauen sich den Film gemeinsam am 25. Juni, um 13.00 Uhr, an. Anschließend geht es ins Abaton-Bistro zum Kaffeetrinken und Klönen. Kommen Sie doch auch mit!

Anmeldung bei Kurt Konkus und Andreas Scholz per Mail: kloenschnack@bds-hh.de

 

Jun 11

Sommerfest