Kurse und Beratung

Diese Seite ist für alle, die mehr über Hörbeeinträchtigungen und Methodiken erfahren möchten. Unsere Kurse werden von unserem Hörberatungs- und Informationszentrum (HörBIZ) angeboten. Sie sind einfach und hilfreich. Hier finden Sie unsere Angebote, die Ihnen helfen können, besser zu kommunizieren und zu verstehen, wenn Sie Schwerhörigkeit betroffen sind.

Aktuell haben wir drei Arten von Kursen:

  1. Kommunikationstraining 1 + 2: In diesen Kursen lernen Sie, wie Sie besser mit anderen Menschen sprechen und zuhören können.
  2. Das CI-Hörtraining: Dieser Kurs ist für Menschen, die ein Cochlea-Implantat haben. Sie lernen hier, wie Sie mit dem Implantat besser hören können.
  3. Absehtraining: In diesem Kurs üben Sie, von den Lippen abzulesen. Das hilft Ihnen, andere besser zu verstehen, auch wenn Sie nicht alles hören können.

Außerdem freuen wir uns auch Ihnen eine Rechtsberatung sowie einen Integrationskurs über verschiedene Zusammenarbeiten anbieten zu können. Ausführliche Informationen finden Sie unten. Wenn Sie sich für einen Kurs oder eine Beratung anmelden möchten, können Sie sich per E-Mail anmelden. Alle sind willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Rechtsberatung für Hörgeschädigte

Die Rechtsberatung wird von dem erfahrenen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Familienrecht und Sozialrecht Jan Stöffler übernommen.

Die Beratungsstunden finden immer im HörBIZ, Wagnerstr. 42, 22081 Hamburg statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nach Vereinbarung sind auch andere Termine im HörBIZ und in der Kanzlei von Rechtsanwalt Jan Stöffler möglich.

Kosten

  • BdS-Mitglieder: kostenlos
  • Nichtmitglieder: 30 EUR

Anmeldungen und Vereinbarungen können hier im Hörbiz unter Kontakt (info(at)bds-hh.de) und direkt bei Herrn Stöffler (E-Mail: empfang(at)anwaltskanzlei-stoeffler.de) vorgenommen werden.

Kommunikationstraining I

Das Kommunikationstraining I für Menschen mit einer Hörschädigung

Start: Dienstag, 5. März 2024 (15 Termine, jeweils dienstags, 17:30-19:00 Uhr)

Dieser Kurs soll die Teilnehmer unterstützen, auf ganzheitlicher Grundlage und unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation einen eigenen Weg zu finden, ihre Kommunikation mit den vorhandenen Möglichkeiten positiver zu gestalten.

Inhalt

Absehen von den Lippen 1: Einführung und leichtere Übungen

Kommunikationstaktik: Welche Maßnahmen und Hilfen gibt es, um Gespräche trotz einer Hörschädigung erfolgreich zu gestalten.

Hören: Alle wichtigen Informationen aus der Medizin und Akustik (z. B. die eigene Hörkurve, Hörtraining etc.)

Der Kurs richtet sich an alle, die ihre kommunikativen Fähigkeiten reflektieren und erweitern wollen unter Berücksichtigung der individuellen Hörfähigkeit. Der Kurs ist für „Einsteiger“ gedacht.

Teilnehmergebühr: 40 EUR Mitglieder, 70 EUR Nichtmitglieder

Info-Flyer (PDF)

Zum Anmeldeformular

Anmeldung per E-Mail

Kommunikationstraining II

Start: Termin folgt (15 Termine, jeweils dienstags, 17:30 – 19:00 Uhr)

Mehr Selbstsicherheit in der Kommunikation – durch mehr Wissen über psychologische Aspekte der Kommunikation und Hörschädigung. Offenheit für Veränderungen und einem konstruktiven Austausch mit dem Partner / der Familie.

Dieser Kurs versteht sich als Fortsetzung des Kommunikationstraining I und ist gedacht für alle, die das Absehen weiter trainieren und die Kommunikation verbessern wollen.

Inhalt

Absehen von den Lippen 2: weiterführendes, intensives Absehtraining

Kommunikationspsychologie

 

    • Möglichkeiten, Veränderungen im eigenen Verhalten zu entwickeln
    • Verarbeitung des Hörverlustes
    • Kommunikationsmodelle
    • Kommunikation in der Familie und in der Partnerschaft. Gemeinsames Treffen mit Angehörigen, um Lösungen gemeinsam zu erarbeiten.

Teilnehmergebühr: 40 EUR BdS-Mitglieder, 70 EUR Nichtmitglieder

Bei Interesse sind nähere Informationen in der Geschäftsstelle erhältlich.

Info-Flyer

 

Das CI-Hörtraining

Das Hörtraining nach Cochlear Implantation ist für fortgeschrittene CI-Träger geeignet. Das Training umfasst Übungen zur Unterscheidung von Sprachlauten, dem Wort- und Textverstehen, zum Erkennen des Sprachrhythmus sowie von Sprechmelodien und Betonungen, zum Verstehen im Störschall und beim Richtungshören.

Neben dem intensiven gemeinschaftlichen Hörtraining werden bei Bedarf auch individuelle Übungen, z.B. zur Korrektur der lautsprachlichen Artikulation, eingebracht. Wünsche und Übungsbedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hörtrainings werden zu Beginn abgesprochen und nach Möglichkeit in das Training integriert.

Start: Herbst 2024 / genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Teilnehmergebühr: 30 EUR BdS-Mitglieder, 50 EUR Nichtmitglieder

Kurszeiten: montags von 18:00 bis 19:30 Uhr, 10 Termine, immer jeden zweiten und vierten Montag im Monat

Info-Flyer

Absehtraining

Das Absehen von den Lippen ist eine wichtige Unterstützung in der Kommunikation Hörgeschädigter.

Mit diesem Abseh-Training bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, das Absehen von den Lippen zu vertiefen und zu trainieren. Insbesondere für Menschen, die im Erwachsenenalter schwerhörig geworden sind, ist das Absehen von den Lippen schwer zu erlernen und es braucht viel Training.

Es werden verschiedene Übungen angeboten auf Wort-, Satz- und Textebene. Da das Absehen von den Lippen sehr anstrengend ist, sollen die Übungen in einer lockeren Atmosphäre stattfinden – es ist wichtig, dass der Spaß nicht zu kurz kommt!

Dieser Kurs richtet sich an hörgeschädigte Menschen, die schon etwas Übung im Absehen haben oder bereits an einem Abseh-Training teilgenommen haben.

Start: sobald sich genügend Interessenten gemeldet haben

Kurszeiten: insgesamt 10 Termine, dienstags von 16:30 bis 17:15 Uhr
Kursgebühr:
30 EUR für BdS-Mitglieder, 50 EUR für Nichtmitglieder

Info-Flyer (PDF)